Pressearchiv

Email: presse@stauferspektakel.de


2013

Mittelalter im Stauferpark

 

Filstalwelle 13.05.2013 - Video ansehen

 


Information Kampftruppen:

Wir freuen uns über die Teilnahme von Leopold, Graf zu Hohenfels, Mitglied der Allianz "Ritter der Schwarzen Lanze".




Pressemitteilungen Göppingen 2013 vom 03.04.2013:

VERANSTALTUNGSHINWEIS
Zur Aufnahme in Ihren Veranstaltungskalender

9.-12.05.2013
Stauferspektakel Göppingen
Mittelaltermarkt mit Gaukelei, altem Handwerk, täglich Ritterturnieren, Schaukampf, Händler, großem Lagerleben und einem abwechslungsreichen, bunten Kinderprogramm.

Marktzeiten - Markt, Spektakel & Ritterturniere

Himmelfahrt, Do. + Sa. 11 - 23 Uhr Fr. 17 - 23 Uhr, So. 11 - 19 Uhr

Eintrittspreise
* Dauerkarte: pro Person: 10 €
* Familienkarte (2 Erwachsene & eigene Kinder): 10 €
* Erwachsene/Jugendliche ab 14 Jahre: 5 €
* Kinder bis 13 Jahre: 2 €
* ohne Ritterturnier

Freitag ab 14 Uhr Kindertag – alle angemeldeten Kindergruppen Eintritt frei.

Sehr gerne bieten wir Ihrer Redaktion ein spezielles Kartenkontingent für Ihre Verlosungsaktion an.
10 x 2 Karten erhalten Sie kostenlos.


So gehen Sie vor:

  • Sie übersenden uns dazu einfach eine entsprechenden Adressliste mit den Gewinnern,
  • sowie den Beleg (als pdf oder Print) Ihrer veröffentlichten Gewinnaktion an uns,
  • wir hinterlegen die Gewinnerkarten an den Eingangskassen des Stauferspektakels.

Weitere Informationen, Fotos... zur geschichtsträchtigen Veranstaltung finden Sie in anhängender Pressemitteilung oder unter


Pressemitteilungen Göppingen 2013 vom 03.04.2013:

So familienfreundlich wie sonst kaum ein anderer Markt – Stauferspektakel zu Göppingen

09.-12. Mai 2013: Mittelaltermarkt Stauferpark Göppingen

„In diesem Jahr haben sind wir noch familienfreundlicher“,
Veranstalter Karl Göbel ist stolz auf den siebten Mittelaltermarkt „Stauferspektakel“ im Göppinger Stauferpark. Vom 09. bis 12. Mai sind dazu wieder allerlei mittelalterliche Ritterturniere, zahlreiche Handwerker-, Spielstände und ganz viele Kinderattraktionen zu bewundern.

„Das Einzigartige an unserem Mittelaltermarkt Stauferspektakel sind“, wie Veranstalter Karl Göbel betont, „die vielfältigen und hochkarätigen Attraktionen“. Es gibt Ritterkämpfe zu Pferde, dieses Jahr erstmals ein offenes Turnier mit 12 Reitern, Lagerleben, Gaukler, Spielleut und zahlreiche Handwerksvorführungen zu erleben. Premiere hat außerdem eine zweite Bühne, für noch mehr Unterhaltung und Spaß der Besucher. Das Bogenturnier findet nun bereits zum zweiten Mal während des Marktes statt und verspricht viel Spannung. Überhaupt ist der Göppinger Markt ein ganz besonderes Erlebnis für jung und alt, hier ticken die Uhren wirklich familienfreundlich. Zum zweiten Mal hält der Veranstalter, selbst Familienvater, die Preise deutlich unter dem Niveau anderer vergleichbarer Märkte: „Das ist mir wichtig, um wirklich vielen Familien den Besuch des Marktes zu ermöglichen.“ Auch die ermäßigte Familienkarte oder Mehrtageskarte ist zum familienfreundlichen Preis erhältlich.

    1. Besonders attraktiv findet Göbel den lebendigen Einblick in die mittelalterliche Geschichte, die die Gewandeten, Ritter und Gaukler in der Zeltstadt, mit ihren Handwerksständen und Darbietungen vermitteln. Hier könne man förmlich eintauchen in alte Lebensweisen und vergangene Zeiten, so der Mittelalterfan weiter. Der traditionelle Kindertag am Freitag ist für Göbel Ehrensache. Damit ermöglicht er allen angemeldeten Kindergruppen der Region ab 14 Uhr einen kostenlosen Besuch auf dem Markt.
    2. „Das hat schon was, Seite an Seite in der Taverne sitzen - mit Rittern, Söldnern, Händlern, Schmieden, Korbflechtern und vielen weiteren Darstellern", grinst ist Göbel. Das ist es, was für ihn Mittelalter hautnah ausmacht. Wer jedoch nicht nur sehen will, der kann überall auch selbst ausprobieren und mittelalterliches Können unter Beweis stellen. „Besonders für kleine Gäste ist ein Besuch bei uns wie ein Ausflug in eine andere Welt", berichtet er. Die Kinder sind begeistert beim Kinderarmbrustschießen, in „Franziskos Rüstkammer alles für den kleinen Ritter", bei der Märchenerzählerin oder bei den Verkleidungsständen. Überall können kleine oder große Besucher an- und ausprobieren oder anfassen. Und alle Aussteller und Teilnehmer beantworten bereitwillig Fragen. Das Unterhaltungsprogramm übernehmen mit mittelalterlichen Klängen die Spielleut „Scherbelhaufen", die „Flugträumer" aus Berlin und viele weitere Gaukler, Darsteller und Akrobaten. Es gibt sogar ein, bei den Ausstellern und Besuchern gleichermaßen beliebtes, Badhaus. Aus gut informierten Kreisen hört man, dass die Termine bei der Wölfin bereits rar seien.

Für traditionelles Essen vom Feuer ist nach all dem „Geschichtshunger" stilecht bei der „Wildbräterey mit Sau am Spieß" gesorgt. Mehr Infos unter


Kostenlos - zum Göppinger Mittelaltermarkt Stauferspektakel

Einladung an alle Schulklassen/Kindergärten mit Ihren Lehrern/Erziehern zum

‚Mittelalterlichen Spektakulum’
im Göppinger Stauferpark

Dieses Jahr gibt es eine NEUE Regelung für Schul- und Kindergartengruppen.
Am Freitag ab 14 Uhr (3 Stunden vor der offiziellen Marktöffnung) gewähren wir angemeldeten Kindergruppen freien Eintritt auf den Markt.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Anmeldung unter presse@stauferspektakel.de

Geschichtsunterricht ist alles andere als langweilig - das möchten wir Ihren Schülern und Schülerinnen live vermitteln. Dabei sein, erleben und begeistern, das ist unser Motto - und damit die Geschichte des Mittelalters für Kinder hautnah und begreifbar vermitteln.
Anlässlich unseres sechsten mittelalterlichen Stauferspektakels laden wir Lehrer/Erzieher mit ihren Klassen ein, uns am Freitag ab 15 Uhr im Göppinger Stauferpark kostenlos zu besuchen.

Zu erleben ist ein Blick hinter die Kulissen der Reitergruppe „Schwarze Lanze" und der „Wilden Rittersleut Brachmanoth". Lassen Sie sich zeigen wie Pferde an den Ritt durchs Feuer gewöhnt werden und wie der ritterliche Schwertkampf trainiert wird. Alte Handwerkstechniken wie filzen, Waffen schmieden, Steinmetzarbeiten, Körbe flechten, Laternenbau, färben von Naturmaterialien und vieles mehr werden Ihren Schülern vorgeführt und erklärt.

Das mittelalterliche Leben war oftmals hart und beschwerlich, das erleben Sie beim Besuch der mittelalterlichen Lagergruppen: Die in dieser Zeit übliche Arbeitsteilung der Geschlechter ist eindrucksvoll in den Lagern zu erleben. Gaukler „zum Anfassen" sind die „Flugträumer" aus Berlin. Beim Warmdehnen und Recken sind schon bemerkenswerte Kunststücke zu beklatschen. Für die musikalischen Schüler und Lehrer zeigen die Spielleut’ ihre historischen Instrumente und erklären deren Gebrauch. Den Wunsch nach einer Kostprobe Ihres Könnens werden sie sicher nicht abschlagen.

Jeder erhält zur Stärkung ein „gar mittelalterlich’ Vesper" und einen (alkoholfreien) „Ritter- oder Burgfräuleintrunk". Der Eintritt ist frei - Es entstehen keinerlei Kosten! Wir öffnen die Markttore am Freitag um 15.00 Uhr, Ende sollte am frühen Abend sein. Bitte organisieren Sie sich Ihre An- und Abfahrt selbst.

Unbedingt erforderlich ist eine Anmeldung mit Anzahl der Schüler/Kinder sowie die Anzahl der begleitenden Lehrer/Erzieher, Name + Adresse der Schule, sowie Telefonnummer an: presse@stauferspektakel.de

Anmeldeschluß ist der 30. April 2013
Wir bemühen uns, alle Anmeldungen anzunehmen, können dafür aber nicht garantieren.

Gehabt Euch Wohl!



Motiv (Ritter):
Die Besten der Besten suchen ihre Herausforderer.
Foto: privat

Akrobaten zeigen ihr Geschick und Körperbeherrschung
Foto: AOS - Design

Jedes Jahr gern gesehen: die Schwertkampfvorführung
Foto: AOS - Design

Das Kinderreiten, immer sehr beliebt bei den Kleinen
Foto: AOS - Design

„Franziskos Rüstkammer alles für den kleinen Ritter“: Actionspaß für die kleinen Ritter
Foto: AOS - Design

Das Ritterturnier: Lanzenkampf wie in früheren Zeiten
Foto: AOS - Design

Im Trubel des Marktgeschehens
Foto: Privat

Nur mit Präzision trifft man mit der Lanze das Ziel
Foto: Wolfgang Weil
 

An diesem Handwerksstand fertigt der „Lichtmacher“ Kerzen für den Abend
Foto: AOS - Design

Präzision und Geschick: Dies demonstrieren die Ritter bei ihren Vorführungen
Foto: AOS - Design

Schwerkampfvorführung vor großem Publikum
Foto: AOS - Design

Der gelbe Ritter in Aktion
Foto: Wolfgang Weil

Musiker und Tänzer ziehen durch den Markt
Foto: AOS - Design

Die Reitergruppe nimmt Aufstellung
Foto: AOS - Design

Ebenso seltener Anblick: Ein Arabischer Ritter
Foto: Privat

Umzug durch den Markt, den Schaustellern ganz nah sein
Foto: AOS - Design

Diese Lanzentechnik ähnelt mehr dem Speerwurf
Foto: Wolfgang Weil

Ritter hautnah
Foto: Privat

Ritter im Profil
Foto: Wolfgang Weil

Der gelbe Ritter in Position
Foto: Wolfgang Weil